Volles Programm für die EJK Teams

Volles Programm bei der Eishockeyjugend Kassel (EJK): Die U20 und die U17 sind gleich doppelt im Einsatz. In der DNL, Division 3, treten die Young Huskies am Samstag, 13.30 Uhr, beim ESV Chemnitz an. Am Sonntag sind die Grizzly Adams aus Wolfsburg zu Gast in der heimischen Eissporthalle. Spielbeginn ist um 11.15 Uhr. Kassel ist aktuell Tabellenvierter. Chemnitz steht auf Rang drei. In den bisherigen Vergleichen schnitt Kassel gut ab: Drei Siegen steht eine Niederlage gegenüber. Gegen den Tabellenzweiten Wolfsburg gab es zwei Siege und drei Niederlagen. Die U17 empfängt am Samstag in der Bundesliga Nord die Gäste aus Berlin in der heimischen Eissporthalle. Das erste Bully ist für 13.45 Uhr angesetzt. Kassel ist Tabellenfünfter, die Preußen Letzter. Ein Selbstläufer wird die Partie trotzdem nicht: In den bisherigen Vergleichen verließ jede Mannschaft das Eis zwei Mal als Sieger. Am Sonntag tritt das Team von Knut Vogel und Ralf Beutler ab 12 Uhr beim EHC Erfurt an. Die Gastgeber sind Vierter. Von den vier Vergleichen in dieser Spielzeit hat Kassel zwei für sich entschieden.

In der Relegation der NRW-Regionalliga B will die U15 am Sonntag den ersten Sieg einfahren: Das Team von Horst Fahl und Stephane Robitaille tritt ab 10.15 Uhr in Duisburg an. Die U13 ist am Samstag, 10 Uhr, zu Hause gegen Lauterbach im Einsatz. Der Eintritt zu allen Spielen des Eishockey-Nachwuchses ist frei. Quelle: Carina Wagener/HNA