U13 gewinnt ihr erstes Heimspiel mit 7:6

Nach einer harten ersten Trainingswoche konnte die U13 der EJK heute (20.09.2020) ihre Gäste aus Wolfsburg auf heimischem Eis empfangen.

Im ersten Drittel spielte die Truppe von Trainer Kostyrev stark auf und konnte verdient mit 2:1 in die erste Pause gehen.

Dort machte sich dann die harte Trainingswoche bemerkbar und die Beine wurden zusehends schwerer. Dies spiegelte sich auch in einem zwischenzeitlichen zwei Tore Rückstand wieder, welcher aber zur Pause wieder ausgeglichen werden konnte.

Und so ging es mit einem 5:5 ins letzte Drittel. Ein Drittel indem die schweren Beine plötzlich verschwunden waren und die “zweite” Luft die Mannschaft beflügelte. Und so konnte man zum Schluss knapp aber dennoch verdient einen 7:6 Heimsieg feiern.