Gutes Wochenende für EJK Teams

Foto: Schardt

Vieles richtig gemacht haben die Teams der Eishockeyjugend Kassel (EJK) am vergangenen Wochenende. Die U17 setzte sich in der Bundesliga Nord zwei Mal in Chemnitz durch. Das erste Aufeinandertreffen entschied die Mannschaft von Trainer Jan Pantkowski klar mit 14:6 (5:0, 4:3, 5:3) für sich. Dominik Krüger (2./4. Spielminute), Julius Kranz (7.), Maximilian Pohl (16.) und Tilo Beutler (19.) legten bereits im ersten Drittel den Grundstein zum Erfolg und schossen eine deutliche 5:0-Führung heraus. … weiter...

Zwei Siege, zwei Niederlagen für EJK-Teams

Foto: Schardt (c)

Zwei Siege, zwei Niederlagen: Das ist die Bilanz der Eishockeyjugend Kassel (EJK) vom vergangenen Wochenende. Die U17 setzte sich in der Bundesliga Nord vor eigenem Publikum mit 3:2 (0:1, 2:1, 1:0) gegen Erfurt durch. Nachdem die Gäste bis zur 21. Minute mit 2:0 in Führung gegangen waren, kamen die Young Huskies besser ins Spiel. Zwei Mal Tilo Beutler und Milan Stegmann sicherten den Sieg. Einen Tag später unterlag das Team von Trainer … weiter...

89ers gewinnen gegen Lauterbach 15:5

Foto: Schardt (c)

Auch das vorletzte Spiel in der Vorrunde der Eishockey-Hessenliga haben die EJ Kassel 89ers klar für sich entschieden: Gegen Lauterbach setzte sich die Mannschaft von Trainer Matthias Kolodziejczak mit 15:5 (5:3, 3:1, 7:1) durch. Dabei war der Sieg gerade im ersten Drittel harte Arbeit. Zwei Mal gingen die Gäste in Führung, einmal hatte Fabian Pyszynski die passende Antwort parat, einmal Marvin Liebringhausen. Patrick Berendt und Alexander Engel brachten Kassel dann mit einem … weiter...

Licht und Schatten bei der Eishockeyjugend Kassel

Foto: Schardt (c)

Licht und Schatten bei der Eishockeyjugend Kassel (EJK): Die U20-Mannschaft musste in der DNL, Division 3, zwei Schlappen in Chemnitz hinnehmen. Das Team von Trainer Horst Fahl unterlag mit 1:6 (0:3, 1:2, 0:1) und 1:13 (1:13, 0:0, 0:0). Die Young Huskies waren in allen Belangen unterlegen. Für beide Ehrentreffer zeichnete Yanik Belen verantwortlich: In der ersten Partie traf er in der 40. Minute, im zweiten Spiel nach 14 Minuten.

Ganz anders lief … weiter...

EJK 89ers gewinnen deutlich mit 24:1

Foto: Schardt (c)

In der Vorrunde der Hessenliga haben die EJ Kassel 89ers keine echte Konkurrenz: Gegen die Ice Devils aus Bad Nauheim setzte sich das Team von Trainer Matthias Kolodziejzcak mit 24:1 (4:0, 11:1, 9:0) durch. Schon nach 45 Sekunden führten die 89ers durch das Tor von Patrick Berendt mit 1:0. Danach ging das muntere Toreschießen weiter, Kassel war in allen Belangen überlegen. Am Ende musste der Spielbericht gar um eine zweite Seite ergänzt … weiter...