Sturm „Sabine“ reduziert EJK Spielplan

Foto: Schardt (c)

Sturm „Sabine“ hat auch dafür gesorgt, dass der Terminkalender der Eishockeyjugend Kassel (EJK) am vergangenen Wochenende deutlich reduzierter war als ursprünglich geplant: Auf NRW-Ebene fielen am Sonntag alle Partien aus, davon betroffen waren die U13, die U15 und die Ice Cats.

Die älteren Jahrgänge mussten am Wochenende die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen. Die U20 verlor in der DNL, Division 3, mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) in Duisburg. Die Gastgeber waren von Anfang … weiter...

Letztes Spiel: Schardt verabschiedet sich als „Man of the Match“

Im letzten Vorrundenspiel der Eishockey-Hessenliga haben sich die EJ Kassel 89ers vor eigenem Publikum mit 18:1 (6:0, 8:0, 4:1) gegen Wallernhausen durchgesetzt. Patrick Berendt, Dennis Klinge und Patrick Schädel brachten das Team von Trainer Matthias Kolodziejczak schon in den ersten fünf Minuten mit 3:0 in Führung. Sascha Schardt setzte in der 59. Minute den Schlusspunkt: Er erzielte den 150. Saisontreffer für sein Team. „Das war jetzt wirklich mein letztes Spiel als Aktiver“, sagte Schardt hinterher, … weiter...

Gutes Wochenende für EJK Teams

Foto: Schardt

Vieles richtig gemacht haben die Teams der Eishockeyjugend Kassel (EJK) am vergangenen Wochenende. Die U17 setzte sich in der Bundesliga Nord zwei Mal in Chemnitz durch. Das erste Aufeinandertreffen entschied die Mannschaft von Trainer Jan Pantkowski klar mit 14:6 (5:0, 4:3, 5:3) für sich. Dominik Krüger (2./4. Spielminute), Julius Kranz (7.), Maximilian Pohl (16.) und Tilo Beutler (19.) legten bereits im ersten Drittel den Grundstein zum Erfolg und schossen eine deutliche 5:0-Führung heraus. … weiter...