Kategorie: allgemeine Infos

Ein weiterer Meilenstein für eine zweite Eisfläche ist erreicht!

Die Pläne für eine zweite Eisfläche in Kassel nehmen immer konkretere Formen an. Der Magistrat der Stadt stimmte am Montag für ein entsprechendes Vorhaben.

Wir bedanken uns im Namen aller kleinen und großen Eishockeyspieler und -fans in Kassel ganz herzlich bei Herrn und Frau Kimm, unserem Partner Joe Gibbs und den Huskies sowie beim Sportamt und natürlich auch beim Magistrat der Stadt Kassel, insbesondere Herrn Oberbürgermeister Christian Geselle, für die großartige Unterstützung.

Für die EJK bedeutet eine zweite Eisfläche einen Meilenstein für ein noch besseres Training und somit auch für einen noch stärkeren Nachwuchs am Eishockey Standort Kassel. Wir schauen damit zuversichtlich in die sportliche Zukunft und freuen uns sehr die vor uns liegenden Herausforderungen gemeinsam anzugehen.

Der Vorstand

 

Sonntag ist wieder EJK Kaskadenlauf!

Am 27. 8. 2017 findet wieder unserer alljährlicher Kaskadenlauf mit den Huskies Allstars Matthias „Kollo“ Kolodziejczak und Shane Tarves statt. Folgender Ablauf ist geplant: 9:15 Uhr treffen oben am Herkules, um 9:30 Uhr Ausgabe der Startnummern ( für die Jugendlichen die auf Zeit laufen wollen). Die Kleinen die ohne Zeit laufen treffen sich um 10:45 Uhr. Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

EJK und Huskies kooperieren mit den Harzer Falken

Dank der neuen Kooperation mit den Harzer Falken (Sport und Countryclub Harz UG, Braunlage) wurde ein großer Schritt zur Förderung und Entwicklung vieler junger Eishockeyspieler der EJK (Eishockey Jugend Kassel e.V.) beigetragen. Dadurch wird vielen Talenten unserer DNL 2 Mannschaft der Schritt in den Seniorenbereich aufgezeigt. Für das Zustandekommen dieser wichtigen Kooperation bedanken wir uns ganz herzlich bei den Geschäftsführungen und Trainern der Harzer Falken, Kassel Huskies und natürlich unserer EJK.

Wir wünschen unseren talentierten Nachwuchsspielern anhaltenden Erfolg auf ihrem Weg nach oben.

Der Vorstand

Huskies kooperieren mit den Harzer Falken

Lieber Milan,

zu Deinem 60sten Geburtstag gratulieren wir Dir ganz herzlich auch im Namen aller Mitglieder und Freunde sowie Unterstützer der Eishockey Jugend Kassel.

Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg, Zufriedenheit als Chefcoach und auch zu Hause sowie viel Gesundheit und Freude.

Seit vielen Jahren können sich der Vorstand, die Trainer und Betreuer und natürlich alle Spieler auf Dich verlassen. Du bist die tragende Säule unserer EJK.

Nicht nur der Vorstand weiß, dass Du immer ansprechbar bist und alle Dinge zur vollsten Zufriedenheit erledigst. Auch gehst Du ehrlich und direkt mit Deinen Schützlingen auf und neben dem Eis um. Durch Deine harte aber herzliche Schule sind schon viele gegangen und viele davon spielen heute erfolgreich professionell Eishockey. Deine Leidenschaft für unseren Sport ist in jeder Trainingseinheit zu spüren und überträgt sich auf die Spieler. Alle schätzen Dich nicht nur, weil sie viel von Dir lernen, sondern auch wegen Deiner herzlichen und lustigen Art. In Deinem großen Herz hat jeder Deiner Spielerinnen und Spieler einen Platz – auch neben dem Eis.

Wir danken Dir für Deine gute Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit und verbinden unsere Wünsche mit der Hoffnung auf Fortsetzung auch in den kommenden Jahren.

Mit sportlichen und den besten geburtstäglichen Grüßen

Dein Vorstand der EJK

Foto: Harry Soremski

 

Gastfamilien für Spieler der Eishockey Jugend Kassel e.V. gesucht

Liebe Unterstützer der EJK,
in der kommenden Saison werden uns voraussichtlich drei junge Gastspieler aus Deutschland und den Niederlanden im Alter zwischen 14 und 16 Jahren sportlich in der Schüler Bundesliga und der DNL2 unterstützen. Darüber freuen wir uns sehr. Wir möchten allen jungen Eishockeyspielern die bestmögliche schulische Ausbildung, persönliche Entwicklung und eishockeyspezifische Förderung ermöglichen. Deshalb suchen wir für die kommende Saison im Zeitraum August bis April Gastfamilien, die uns bei der Talente-Betreuung unterstützen möchten. Es ist uns dabei wichtig, dass die Nachwuchsspieler in das Familienleben der Gastfamilien eingebunden werden und gleichzeitig die notwendige Unterstützung auf ihrem weiteren Lebensweg erhalten.
Um die Entwicklung von sozialer Kompetenz, kultureller Toleranz und gesellschaftlichem Zusammenhalt zu fördern, sprechen wir engagierte und verlässliche Familien an, die diese verantwortungsvolle Aufgabe in enger Zusammenarbeit mit unserer Nachwuchsabteilung übernehmen möchten: Sie sind eishockeybegeistert und möchten Nachwuchsspieler begleiten.
Sie haben ausreichend Platz in Ihrem Zuhause, sowie Spaß an der pädagogischen Betreuung des jungen Eishockeyspielers Sie wohnen zentrumsnah von Kassel oder in relativer Nähe zur Kasseler Eissporthalle
Selbstverständlich erhält die Gastfamilie auch eine Aufwandsentschädigung.
Wenn Sie Interesse daran haben einen Gastspieler auf seinem Weg zu begleiten und mehr erfahre
n möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Susanne Suffa (susanne@younghuskies.de)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Mit sportlichen Grüße

Der EJK Vorstand